Vini d'Italia
Feine italienische Weine
Home

Apulien

CRIFO
Cantina Cooperativa della Riforma Fondiaria

In Ruvo di Puglia, in der Provinz Bari - Bari ist die Hauptstadt Apuliens -, ist die Kellerei CRIFO beheimatet. Der Castel del Monte Bianco der Cantina wird aus den Traubensorten Bombino bianco und Pampanuto gekelltert. Für den Rosato und die beiden Rotweine in unserem Angebot werden die Rebsorten Nero di Troia und Bombino Nero verwendet.

etiketten/castelbianco.jpg

Castel del Monte DOC Bianco
weiß, 11.5 % Vol
trocken, wenig Säure, angenehm, fein und elegant
etiketten/lamedisole.jpg

Lame di Sole Rosato IGT Puglia
rosé, 11.5 % Vol
trocken, leicht und frisch
etiketten/castelrosso.jpg

Castel del Monte DOC Rosso
rot, 12.5 % Vol
trocken, leicht, angenehme Tannine
etiketten/castelrossoris.jpg

Castel del Monte DOC Rosso, Riserva
rot, 12.5 % Vol
trocken, harmonisch, kräftiges Aroma mit Vanille- und Kirschgeschmack


Consorzio Produttori Vini di Manduria

Das Consorzio Produttori Vini wurde 1932 von einigen wenigen kleinen Winzern gegründet. Es zählt zu den ältesten in der Gegend von Manduria. Heute gehören zu ihm 375 Produzenten. Die Rebsorte, die hauptsächlich angebaut wird, ist die in der Gegend beheimatete Primitivo-Rebe. Der Name wurde ihr wohl wegen der frühen Reife der Rebsorte gegeben und hat nichts mit einer primitiven Art zu tun. Die Primitivo-Rebe bringt einen vollmundigen Wein hervor, der trotz seines hohen Alkoholgehaltes angenehm zu trinken ist.

etiketten/trozzelle.jpg

Trozzelle, Primitivo di Manduria DOC
rot, 14,5 % Vol
trocken, voll, kräftig, rund, angenehme Tannine
 


Azienda Agricola Vitivinicola Lomazzi & Sarli

Die Firma Lomazzi & Sarli hat ihren Sitz in der sonnigen Ebene um Brindisi, in der Gemeinde von Latiano, und zwar im Weingut Partemio. Das Gut erstreckt sich über 82 ha, wobei auf 22 ha weiße Trauben und auf 60 ha roten Trauben wachsen. Der Weinanbau erfolgt nach den modernsten Methoden des biologischen Anbaus, d. h., es sind jegliche chemische Produkte ausgeschlossen, und es werden ausschließlich natürliche Düngemittel, Mittel natürlichen Ursprungs zur Schädlingsbekämpfung und mechanische Mittel gegen Unkraut eingesetzt. Sowohl der Terra di Tacco Rosso als auch der Solise werden aus den Traubensorten Negramaro und Malvasia Nera gekeltert, wobei der Solise als Riserva nach dem Ausbau in Stahlbehältern 12 Monate in Fässern und 6 Monate in der Flasche reift.

etiketten/terraditacco.jpg

Terra di Tacco Rosso IGT Salento
rot, 12.0 % Vol
trocken, leicht
etiketten/solise.jpg

Solise, Rosso Brindisi DOC Riserva
rot, 12.5 % Vol
trocken, kräftig, runde Tannine, Note von Trockenfrüchten
zurück zum Seitenanfang